Webcam

FAQ

Skiszene Altenberger

Organisatorisches

Wo ist die Anmeldung der Skischule?

Sie finden 2 Büros unserer Skischule an der Asitzbahn Talstation und 1 Büro in der Steinbergbahn-Talstation.

Wo ist der Treffpunkt für den Skikurs?

Sie finden unsere Skilehrer ab 9.30 Uhr am Eingang des Kinderlandes an der Talstation, hinter der Villa Kunterbunt oder an der Steinbergbahn bei der KrallerAlm. Vergewissern Sie sich, dass die Kinder mit einem Helm ausgestattet sind und eine gültige Liftkarte bei sich tragen.

Wann beginnen die Kurse?

Unsere Skikurse beginnen um 10 Uhr. Wir starten unsere Kurse am Sonntag und Montag. In der Hauptsaison auch täglich.

Wann muss ich am Treffpunkt sein?

Am ersten Kurstag bitten wir unsere Schüler um 9.30 Uhr am Sammelplatz zu sein, um sie dann Ihrer Leistungsstufe entsprechend, in die für Sie perfekte Gruppe einteilen zu können.

Wie erkenne ich meinen Skilehrer?

Sie erkennen unsere Skilehrer am freundlichen Lächeln und den roten Skianzügen. Sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Skikurs und Können

Wie werde ich in meine Gruppe eingeteilt?

Am ersten Kurstag zeigen Sie uns in einer kurzen Abfahrt ihr Können. Unsere Chef-Skilehrer teilen Sie dann der passenden Gruppe zu.

Kann ich die Gruppe wechseln?

Sollte sich zeigen, dass Ihr Können nicht dem der Gruppe entspricht können Sie problemlos täglich in die nächst bessere oder schlechtere Gruppe wechseln. Dies besprechen Sie bitte mit Ihrem Skilehrer.

Wie viele Tage sollte ich einen Kurs buchen?

Das ist abhängig davon was Sie noch lernen möchten. Gerne werden 3 Tageskurse gebucht.

Kann ich den Kurs verlängern?

Eine tageweise Verlängerung ist problemlos möglich. Vorrausetzung: Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen in der Gruppe. Die Verlängerung erfolgt in Absprache mit dem Büro.

Gibt es auch Schnupperkurse?
Eltern wissen oft nicht ob es bei den Kleinsten mit dem Skifahren schon klappt und wollen die Kinder mit der Materie des Schnees und Skifahrens vertraut machen. Hierzu bieten wir die Möglichkeit einen Schnupperkurs zu buchen. Der Kurse dauert von 10.00 bis 12.00 Uhr. Danach kann man noch immer entscheiden, ob das Kind an weiteren Kursen teilnehmen möchte oder lieber im Krallis Kids Club oder in der Villa Kunterbunt spielen möchte.

Wie viele Schüler sind in einer Gruppe?

Ein Skikurs findet ab 3 Personen statt und hat in der Regel nicht mehr als 9 Schüler.

Mit wie vielen Schülern kann ich einen Privatlehrer buchen?

Die Zahl der Schüler ist vollkommen Ihnen überlassen. Die Preisstaffelung finden Sie hier.

Preise und Leistungen

Wie viele Stunden Unterricht bekomme ich an einem Kurstag?

Unsere Kinderskikurse gehen von 10.00 bis 12.00 Uhr. Nach einer Stunde Mittagspause starten wir erneut von 13.00 bis 15.00 Uhr. Die Erwachsenen-Skikurse sind von 10.00 bis 12.30 Uhr. Mit ihrem Privatlehrer können Sie Ihre Unterrichtszeiten in Absprache mit dem Büro gerne variieren.

Was kostet ein 3 Tageskurs?

Erwachsene: € 145,00 (jeweils halbe Tage)
Kinder: € 203,00 (inkl. ganztägiger Betreuung und Mittagessen)

Wo bekomme ich die Ausrüstung?

Ihre Ausrüstung bekommen Sie direkt an der Talstation beim Verleih Sport 2000 Mitterer. Dort steht Ihnen auch ein Skidepot zur Verfügung.

Woher weiß ich was für eine Ausrüstung ich benötige?

Das kompetente Personal im Skiverleih berät Sie gerne und versorgt Sie mit dem richtigen Material, Ihrem Können entsprechend. Holen Sie auch gerne den Rat unserer Skilehrer ein.

Ist die Ausrüstung im Kurspreis enthalten?

Nein. Die Leihgebühr der Ausrüstung ist nicht im Kurspreis enthalten. Bei Sport Mitterer können Sie Ihre Ausrüstung online buchen und erhalten 10% Online-Rabatt.

Benötige ich eine Liftkarte?

Ja. Grundsätzlich benötigt jeder Pistenteilnehmer der die Pisteninfrastruktur nützt (z.B. Förderband oder Lift) eine Liftkarte. Anfänger können durch den Kauf von Punkte- und Tageskarten für die Beginnerlifte Geld sparen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Skilehrer.

Gibt es Ermäßigungskarten?

Ja. Kinder geboren 2011 und später fahren im Skicircus kostenfrei.
Kinderkarten: Jahrgang 2001 - 2010.
Jugendkarten: Jahrgang 1998 - 2000.
Osterbonus: Kinder der Geburtsjahrgänge 2001 und jünger erhalten einen Gratis-Skipass ab dem Kauf eines 4-Tages-Skipasses (oder länger) eines Elternteiles für den selben Zeitraum (ab 18.03.2017)

Ist die Liftkarte im Kurspreis enthalten?

Nein. Die Liftkarte ist nicht im Kurspreis enthalten.

Was kostet eine Liftkarte?

Liftkarten werden günstiger je länger sie gelten. Informationen zu allen Liftkartenpreise finden Sie unter: www.saalbach.com

Kinder

Benötigt mein Kind eine Liftkarte?

Ja. Auch die Kleinsten benötigen eine Liftkarte. Bis zum Jahrgang 2010 bekommen sie die Liftkarte kostenfrei (es ist ein Altersnachweiß erforderlich). Informationen zu allen Liftkartenpreise erfragen Sie bei Ihrem Skilehrer oder unter: www.saalbach.com

Wird mein Kind in der Mittagspause betreut?

In unseren Kinderkurstarifen ist bereits eine Mittagsbetreuung samt Mittagessen und Getränken im Wert von Euro 11,00 pro Tag inkludiert. Unsere Skilehrer kümmern sich auch während dieser Zeit um das Wohl der Kleinsten. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Mittagszeit genießen möchten, haben Sie die Möglichkeit den Kurs ohne die Mittagsbetreuung zu buchen. Für die Gruppengemeinschaft ist es empfehlenswert, das Kind in der Gruppe zu lassen. Fragen Sie den Skilehrer, wo die Mittagspause stattfindet und treffen Sie Ihr Kind.

Gibt es eine Kinderbetreuung für kleine Nicht-Skifahrer?

Selbstverständlich betreuen unsere liebevollen Kinderbetreuer Ihr Kind auch den ganzen Tag in unserer Villa Kunterbunt oder im Krallis Kids Club und ermöglichen Ihnen einen sorgenfreien Skitag. Nähere Informationen zur hier.

Was passiert wenn mein Kind keine Lust mehr hat?

Gerne erhalten Sie einen übertragbaren Wertgutschein.

Ab welchem Alter kann mein Kind Skifahren lernen?

Ab dem vollendeten 3. Lebensjahr kann man erfahrungsgemäßig mit einer Erfolgsaussicht von 95 % rechnen. In manchen Fällen kann man bei Kindern erst ab 5 Jahren das Interesse am Skifahren wecken.

Gibt es für die Kinder ein Skirennen?

Jeden Donnerstag findet für die Kinder ein Skirennen statt. Die Siegerehrung findet am Donnerstagnachmittag statt. Jedes Kind bekommt eine Medaille und eine Urkunde von seinem Skilehrer überreicht sowie das "Leo"-Maskottchen.

Snowboard

Wie verhält es sich mit den Snowboardkursen?

Alle hier aufgeführten Fragen und Antworten beziehen sich auch auf unsere Snowboardkurse.

Muss ich Skifahren können um Snowboarden zu lernen?

Sie müssen nicht Skifahren können um Snowboarden zu lernen. Es kann allerdings von Vorteil sein.

Ab welchem Alter kann mein Kind Snowboarden lernen?

Ihr Kind sollte mindestens 8 Jahre alt sein um das Snowboarden in der Gruppe zu erlernen. In Privatkursen unterrichten wir ihr Kind gerne auch schon ab 5-6 Jahren im Snowboarden.

Ist Snowboarden schwerer als Skifahren?

Die Anfänge im Snowborden erscheinen den meisten Menschen schwerer und vor allem körperlich anstrengender als beim Skifahren. Für Erwachsene ist grundsätzlich das Skifahren wesentlich leichter zu erlernen. Für Kinder ab 10 Jahren ist Snowboarden jedoch leicht zu erlernen und macht viel Spaß.

Rechtliches und Haftung

Haftet die Versicherung der Skischule im Fall einer Verletzung?

Nein. Die Skischule haftet nicht im Fall einer Verletzung.

Bekomme ich im Falle einer Verletzung oder Erkrankung den Kurspreis zurückerstattet?

Gegen Vorlage eines örtlichen ärztlichen Attestes bekommen Sie den Differenzbetrag in Form eines Wertgutscheines zurückerstattet. Dies gilt übrigens auch für Ihre Liftkarte.